Europäische Förderprojekte

MM3D – Generative Fertigung im Multi-Material-Design

Die intelligente Kombination von Faserverbunden mit klassischen Konstruktionswerkstoffen, sogenannten Multi-Material-Design, führt zu einer zielgerichteten Ausnutzung werkstoffspezifischer Vorteile. Das Projekt MM3D hat das Ziel generative Fertigungstechnologien für Multi-Material-Leichtbaustrukturen mit anwendungsgerechtem strukturmechanischem Eigenschaftsprofil sowie zugehörige Werkzeugtechnologien an einem MM3D-Demonstrator zu erforschen und zu erproben.

InnoAssistent – technologischer Vorteil in hybriden Materialien

Die Hochfrequenz-Wirbelstrommessung ist ein elektromagnetisches Verfahren zur Charakterisierung elektrischer und dielektrischer Materialeigenschaften. Bisher wurden ausschließlich die dominierenden, induktiven, elektrischen Anteile ausgewertet. Ziel des Innovationassistenten ist es nun die Möglichkeit zur Messung von dielektrischen, permittiven Eigenschaften zu untersuchen, welche insbesondere in hybriden Materialien wie CFK oder auch Volumenmärkten wie Plastik relevant sind. Wesentlicher Gegenstand ist die Identifikation des technologischen Wettbewerbsvorteils insbesondere gegenüber der kapazitiven Messung.

Sie be­nö­ti­gen wei­te­re In­for­ma­tio­nen oder ha­ben Fra­gen an uns:

Bit­te neh­men Sie über +49 (0) 351 32 111 500 oder info@suragus.com Kon­take mit uns auf. Wir be­spre­chen gern mit Ih­nen Ih­re Prüf­auf­ga­be, kos­ten­los und un­ver­bind­lich.

Ich interessiere mich für: 
 
 
 

Hiermit stimme ich der Verarbeitung meiner Daten zur Kontaktaufnahme durch die SURAGUS GmbH zu. Mehr dazu auf der Seite Datenschutz.

Wie viel ist 4 - 3?
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.