Schichtwiderstandsrechner

Mit dem SURAGUS Schichtsystem Rechner können Einschichtsysteme und Mehrschichtsysteme nach verschiedenen physikalischen Größen umgerechnet werden. Aus dem spezifischen Widerstand und der Schichtdicke lässt sich der Schichtwiderstand ebenso berechnen., wie aus der Leitfähigkeit und der Schichtdicke. Der spezifische Widerstand berechnet sich aus dem Schichtwiderstand und der Schichtdicke. Die Leitfähigkeit wird aus dem spezifischen Widerstand berechnet.Aus dem spezifischen Widerstand und dem Schichtwiderstand wird die Schichtdicke errechnet.

Zu berechnende Parameter:

  • Schichtwiderstand
  • Spezifischer Widerstand
  • Leitfähigkeit
  • Schichtdicke

SURAGUS entwickelt und fertigt Messsysteme die in der Lage sind den Schichtwiderstand, spezifischen Widerstand, die Leitfähigkeit und die Schichtdicke kontaktlos zu messen.

Die Berechnung orientiert sich an den physikalischen Gesetzmäßigkeiten und berechnet theoretische Werte. Wir übernehmen keine Garantie für deren Anwendbarkeit auf konkrete Gegebenheiten und die Richtigkeit der ermittelten Werte.

Gerne beraten wir Sie bei der Berechnung Ihres Schichtsystems, da es in einige bekannte Sonderfälle gibt, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu über das Kontakt-Formular rechts.

Anwendbar in den folgenden Fällen:
  • Ein leitfähiges Substrat ohne weitere leitfähige Schichten
oder
  • Eine leitfähige Schicht auf nicht leitfähigem Substrat ohne weitere leitfähige Beschichtungen
??? = 
spezifischer Widerstand ρ
Schichtdicke t
??? = 
1
Leitfähigkeit σ
 * 
Schichtdicke t
??? = 
Schichtwidersand RS
 * 
Schichtdicke t
??? = 
1
spezifischer Widerstand ρ
??? = 
spezifischer Widerstand ρ
Schichtwidersand RS

Produktübersicht Dünnschicht-Prüfung